Interview mit unserem Nachwuchstalent Jakob Schmidt

Eine Woche vor Saisonstart stand uns - Jakob Schmidt, 19 Jahre, Rechtsaußen - für ein paar Fragen zur Verfügung Hallo Jakob, obwohl Du bereits zuvor oft bei den Aktiven ausgeholfen hast, war die vergangene Saison deine erste offizielle im Herrenfussball.
Du hast Dich sofort zum Stammspieler der ersten Mannschaft entwickelt.

Wo siehst Du die größten Unterschiede zum Jugendfußball?
Ich denke, das der größte Unterschied zum Jugendfußball ganz klar im körperlichen Bereich liegt. Egal ob es im Zweikampf oder generell im läuferischen Bereich ist, das ist schon nochmal ein anderes Level.

Die Vorbereitung zur neuen Saison ist nun zu Ende. Wie ist dein persönliches Fazit? Bist Du heiß auf die neue Saison?
eines Erachtens nach ist die Vorbereitung gut verlaufen, auch wenn wir das ein oder andere Spiel verloren haben, konnten wir doch gute Schlüsse daraus ziehen. Ich gehe davon aus, das jeder heiß ist auf die neue Saison, da man da ja auch die ganze Vorbereitung drauf hinarbeitet.

Vergangene Saison belegte der SCO Platz 4 in der Tabelle. Was ist deiner Meinung nach in der kommenden Saison drin?
Deine Favoriten für die ersten beiden Plätze? Meiner Meinung nach, ist in der kommenden Saison alles drin. Denn wenn wir unsere Leistung jedes Wochenende auf den Platz bringen, wird es für jeden Gegner schwer gegen uns zu spielen. Zwei Favoriten zu nennen finde ich schwierig, da es ein paar gute Mannschaften gibt, die es schaffen könnten am Ende ganz oben zu stehen.

Nun etwas persönlicher zu Dir. Dein fußballerisches Vorbild?
Lionel Messi

Deine Lieblingsmannschaft?
FC Bayern München

Ski fahren oder Strandurlaub? Strandurlaub

Musik: Ballermann-Hits oder Deutschrap?
Beides

Nun für die Mädels Restaurantbesuch mit Kerzenlicht oder Picknick im Freien bei Mondschein?
Restaurantbesuch mit Kerzenlicht

Vielen Dank. Auf eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison!